Die Bewertung der Performances wird in 4 Kategorien aufgeteilt:

  • Technik 1 – Schwierigkeit der Tricks (Amateur)/ Stärke, Flexibilität, Dynamik (Semi-Pro und Professional)
  • Technik 2 – Ausführung, Transitions und Abzüge (z.B. bei Rutschen oder Stürzen)
  • Tanzperformance (Tanzelemente, Floorwork, Nutzung der Bühne, Bewegungsfluss, Ausgewogenheit der Choreographie)
  • Artistische Performance (Originalität, Präsentation, Selbstsicherheit, Interpretation, Kostüm)

Jedes Jury-Mitglied bekommt eine Kategorie zur Bewertung zugeteilt.


 

Wir freuen uns, dieses Jahr in der Jury bei uns zu haben:

Olga Marešová (Technik 1)

final-1679_1

Olga hat uns bereits im Jahr 2013 in der Jury unterstützt und wir freuen uns, sie dieses Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Sie ist Gründerin der „Czech pole and aerial sports federation“ und organisiert seit 2012 die tschechischen Pole Sport Meisterschaften. Weiters hat Olga den „Pole Dance Championship 2016„,  „Battle of the Pole 2015“ und „Pole Emotions 2014“ organisiert.

Als „certified international judge“ bringt sie reichlich Erfahrung mit, sie war bereits bei folgenden Wettbewerben in der Jury tätig:

  • International Pole Championship – IPDFA (2013, 2015)
  • Final Pole Dance Battle 2015 (Weißrussland, November 2015)
  • World Pole Sports Championships – IPSF (2013, 2014)
  • German pole sport championship (Deutschland, 2014)
  • Pole Dance CUP – International Pole Dance Competition (Polen, 2013)
  • Miss & Mister Pole Dance Austria (2013)
  • Miss Pole Dance Elite – International Championship (Russland, 2013)
  • Belorussian Championship in Pole Dance and Pole Sport. Head judge (Weißrussland, 2013)
  • Open Cup Republic of Belarus – Pole Dance and Pole Sport (Weißrussland, 2012)
  • Spanish Pole Sport Championship (Spanien, 2012)
  • Czech-Slovak Pole Dance Championship (Slowakei, 2011)

 

Yulia Kolesova (Technik 2)

10599620_793255954070415_2741438887195495220_n

Yulia war bis jetzt jedes Jahr mit dabei und es freut uns umso mehr, dass sie uns auch 2016 in der Jury unterstützt.

Die gebürtige Russin hat Poledance im Jahre 2008 für sich entdeckt, und betreibt heute die Pole Studios „AVRORA Dance“ in Moskau und Bratislava, wo sie selbst auch unterrichtet. Yulia hat Wettkampferfahrung als Teilnehmer, sowie als Jurymitglied. Sie selbst hat bei vielen Pole Dance und Pole Sport Wettbewerben teilgenommen, unter anderem:

  • Pole Sport Championship of the Moscow Region (Russland, 2012, 1. Platz)
  • Russian National Pole Sport Championship (Russland, 2012, 3. Platz)
  • European Pole Sport Championship (Italien, 2012)
  • Moscow Pole Sport Championship (Russland, 2012, 2. Platz)
  • European Pole Sport Championship (Tschechien, 2013)
  • The first Pole Battle League (Slowakei, 2013, 1.Platz)

Yulia ist zertifizierte Pole Sport Referentin und ein sehr erfahrenes und kompetentes Jury Mitglied. Sie war bereits bei folgenden Wettbewerben in der Jury tätig:

  • Czech Pole Dance Championship (Tschechien, 2012)
  • Russian National Pole Sport Championship (Russland, 2013)
  • Miss & Mister Pole Dance Austria (2013)
  • Czech Pole Dance Championship (Tschechien, 2013)
  • Sport & Pole dance Belarussian Open (Weißrussland, 2013)
  • Miss Pole Dance Elite (Russland, 2014)
  • ENERGY (Russland, 2014)
  • Miss & Mister Pole Dance Austria (2014)
  • Pole Emotions (Tschechien,  2014)
  • Miss & Mister Pole Dance Austria (2015)
  • Pole Spirit (Russland, 2015)

Elena Gibson (Tanzperformance)

elena_02

Elena, eine wahrhafte Koryphäe in den Bereichen Tanz und Pole Dance, feierte 2015 ihr 20-jähriges Jubiläum als professionelle Tänzerin. Nach Abschluss ihrer Ballettausbildung an der National Ballet School of Canada (1995), tanzte Elena für das National Ballet of Canada auf internationalen Bühnen in Nordamerika und Europa. Ihre zweite große Leidenschaft ist Pole Dance – und sie wurde unter anderem mit folgenden Titeln gekrönt:

  • World Pole Dance Champion (2005) – erster World Pole Dance Championship(!)
  • UK Pole Dance Champion (2005) – erster Pole Championship in Großbritannien
  • Instructor of the Year (2012) – IPDFA Award
  • Pioneer Award (PDC, Großbritannien)

Elena arbeitet heute neben ihrer Rolle als Mutter weiterhin als Tänzerin, Choreographin, Model, Tanz- und Fitnesstrainerin, internationaler Pole Dance Judge, führt ihr eigenes Unternehmen, und ist die Herausgeberin der DVD Serie „Elena Gibson’s Pole Dancing Technique“, sowie der „Instructors Development Courses“.

Sie hat immer an für die Tanzcommunity und deren Verbesserung gearbeitet, und ist Mitglied folgender Insitutionen:

  • International Dance Council CID-UNESCO
  • Equity entertainment trade union (Canada, seit 2005, Großbritannien, seit 2003)
  • Exercise Professionals Register – Level 3
  • International Pole Federation

Durch ihre besondere Erfahrung und Kompetenz war Elena bereits in der Jury von vielen Pole Dance Wettbewerben tätig, unter anderem:

  • Miss Aerial Pole Switzerland Germany and Austria (Deutschland, 2010)
  • The Irish Pole Dance Championship (Irland, 2010)
  • Pole Art (Schweden, 2010)
  • Aerial Pole International (Schweiz, 2011)
  • Pole Dancing Universe (USA/Colorado, 2011)
  • The Italian Pole Dance Championship (Italien, 2011)
  • Miss Pole Dance Brazil (Brasilien, 2011)
  • Pole Art (Finnland, 2011)
  • UK Professional Pole Championship (Großbritannien, 2011)
  • Aerial Pole International (Schweiz, 2012)
  • Ukrainian Pole Dance Championship (Ukraine, 2012)
  • World Pole Sports Championship (Großbritannien, 2012)
  • French Pole Dance Championship (Frankreich, 2012)
  • European Pole Dance Championship (Italien, 2012)
  • Pole Dance Cup (Polen, 2013)
  • Australian Pole Dance Championship (Australien, 2013)
  • Pole Art (Finnland, 2013)
  • French Pole Dance Championship (Frankreich, 2014)
  • Swiss Pole Championships (Schweiz, 2015)

 

Zoraya Judd (Artistische Performance)

zoraya_1

Zoraya Judd, Mutter von 3 Kindern, ist eine professionelle Artistin und Performerin, Trainerin und Wettkämpferin. Sie hat bereits viele internationale Titel gewonnen, sowie bei Pole Dance World Wettbewerben. Zoraya arbeitet tritt aktuell beim Revel Society und Zen Arts Zirkus auf (ähnlich dem Cirque du Soleil).
Seit 2009 reist Zoraya um die Welt, um bei internationalen Wettbewerben zu judgen und bei zahlreichen Pole Dance Studios zu unterrichten und Workshops zu geben. Sie hat viele Sponsoren, darunter: XPOLE, Bad Kitty, Dry Hands, Mighty Grip, Mika Yoga Wear, Mika Swim, King KoKo Samoa, 1% Fitness und Miss Be.
Sie liebt wirklich alles, das mit Pole zu tun hat, aber am meisten faszinieren sie die Kraft, die Kontrolle und die Flexibilität dabei.